Nachdem der Bundestag das Gesetz am 30. März 2017 verabschiedet hatte, hat nun auch der Bundesrat dem Gesetz zum hoch- und vollautomatisierten Fahren zugestimmt.

Bereits 2019 soll das Gesetz noch einmal neu überprüft werden, um zu klären, ob dann die technologische Entwicklung und das Gesetz noch zusammen passen. Vielleicht wird das Gesetz dann auch das komplett autonome Fahren regeln? Denn bei der aktuellen Fassung des Gesetzes muss es immer noch ein Lenkrad geben sowie einen Fahrer, der das Fahrzeug in bestimmten Situationen nach wie vor steuern können muss.

Mehr über das Gesetz siehe: „Bundestag beschließt Gesetz zum hoch- und vollautomatisierten Fahren„.